Login

Wie wird man Golfer?

Golfeinstieg – leicht gemacht!

Lieber Golfinteressent,
im OGC werden Sie auf ideale Weise, Schritt für Schritt, an den Golfsport herangeführt.
Ob und wann Sie den nächsten Schritt machen, entscheiden allein Sie selbst.
Dabei wird Ihnen der Einstieg finanziell leicht gemacht. Denn Sie gehen absolut kein Risiko ein.
Solange Sie Golf schnuppern, brauchen Sie nicht Mitglied sein. Mitgliedsbeiträge zahlen Sie erst,
wenn Sie zertifizierter Golfer sind, d.h. im Alltagsjargon „wenn Sie die Platzreife geschafft haben“.
Und wenn Sie dann die Mitgliedschaft im OGC wünschen.

So könnte also Ihr Golfeinstieg bei uns verlaufen:

1. Sie nehmen Kontakt mit uns auf.
Sprechen Sie mit Dr. Axel Städler (Clubmanager) oder Charlotte Lambrecht (Clubsekretärin)
und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin! Tel.: 05402 / 5636 !

2. Sie nehmen eine Schnupperstunde bei einem unserer Trainer Peter Martin oder Wolfgang Huget,
und probieren ganz einfach einmal aus, ob Golf überhaupt etwas für Sie sein könnte.
Bringen Sie nur Sportschuhe mit. Alles andere wird gestellt.

3. Wenn Sie Golffieber dann packt, und das wird es garantiert, belegen Sie einen Schnupperkurs.
Schnupperkurse finden bei uns im Club derzeit am Donnerstagabend ab 18:00 Uhr und
am Sonntagmorgen ab 9.00 Uhr statt und umfassen 5 x Gruppenunterricht und 5 x Einzelunterricht.
Dieses Trainingspaket für Einsteiger kostet 375,- Euro. Alles wird dabei gestellt. Außer Schuhwerk, wie gesagt.

4. Sobald Sie "fit für Golf" sind, nehmen Ihnen die Trainer die "Golf - Reifeprüfung“ ab.
Sie heißt "Platzreife" und umfasst eine theoretische und praktische Prüfung,
wobei Sie zeigen müssen, dass Sie ein paar Bahnen mit einem "Anfängerergebnis" bewältigen können.
Sie werden erstaunt sein, wie aufregend sich diese Prüfung für Sie gestaltet.
Was jedoch verständlich ist: Denn dieser Tag wird Ihr Leben verändern!

Bei uns erlangen Sie übrigens die sog. "DGV-Platzreife". Der DGV ist der Deutsche Golfverband.
Mit der lizensierten DGV-Platzreife sind Sie auf allen deutschen Golfanlagen spielberechtigt.
Sobald Sie Mitglied in einem deutschen Golfclub werden. Am besten natürlich bei uns im OGC!

5. Erst an diesem Punkt, nach Erlangung der „Platzreife“, brauchen Sie sich also entscheiden,
ob Sie Mitglied bei uns im OGC werden möchten. Dabei gehen Sie bis zum Ende des
Kalenderjahres zunächst lediglich eine Probemitgliedschaft ein.
Erst danach stellt sich dann für Sie die Frage, ob der OGC Ihr Heimatclub werden soll.

6. Seit dem 1. Mai 2009 wird im OGC auf Eintrittsgebühren verzichtet.
Seitdem fallen für alle eintretenden Neumitglieder keine Eintrittsgebühren mehr an,
auch in späteren Jahren nicht mehr, sondern nur die Gebühr für die normale Jahresmitgliedschaft,
wie für alle anderen Mitglieder auch. Sie beträgt aktuell 1.200,- Euro. 

Einzelheiten entnehmen Sie bitte der nächsten Seite unserer Homepage,
dort finden Sie die Liste unserer Beiträge und Gebühren.